Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Black Diamond Spinter 275

Black Diamond Spinter 275
Text: Thomas Werz | Datum: 19.11.2020
Black Diamond Spinter 275
Black Diamond

80 € | 90 CHF

Gerade bei Stirnlampen ist in den vergangenen Jahres ein wahrer «Lumen-Wettstreit» entbrannt. Zumindest wenn es nach den reinen Lumen-Zahlen geht. Dem widersetzt sich die Black Diamond Sprinter mit 275 Lumen. Was jedoch nicht nicht heisst, dass es sich bei der Lampe um eine trübe Funzel handelt. Sicher, eine Spezialistin für schnelle Night-Rides im dichten Wald mit dem Bike oder nächtliche Powder-Abfahrten ist sie nicht. Dazu fehlt ihr die Power auf die Distanz. Aber im Nahbereich bis 20 Meter verfügt der Strahler über eine sehr gute Ausleuchtung. Mit 120 Gramm Gewicht sitzt die Lampe angenehm und ausbalanciert am Kopf, für die Montage am Helm kann zudem der Mittelsteg abgenommen werden.  Der Lampenkopf ist kompakt, über einen Button lässt sich die Helligkeit stufenlos dimmen. Allerdings ist die Bedienung durch die verschiedenen Tab-Möglichkeiten nicht vollkommen intuitiv. Ein spannendes Detail ist die sogenannte «PowerTap»-Funktion. Hier reicht eine leichte Berührung rechts am Lampenknopf, um zwischen gedimmtem Modus und voller Leuchtkraft umzuschalten. Das ist clever, vor allem wenn man die Stirnlampe nicht nur auf einer einsamen Tour, sondern auch auf der abendlichen Jogging-Runde im Stadtpark verwenden möchte. Ebenfalls für den urbanen Einsatz sind die drei roten LEDs am Akku-Pack mit drei unterschiedlichen Leuchtoptionen (Dauerlicht, verschieden schnelles Blinklicht). Black Diamond liefert die nach IPX4-Standard regen- und spritzwasserdichte Sprinter 275 mit einem 1800 mAh Lithium-Ionen-Akku aus. Ist keine USB-Lademöglichkeit vorhanden, kann sie aber auch mit drei AAA-Batterien betrieben werden. Drei kleine LEDs an der Seite des Akkus geben zudem Auskunft über die Ladekapazität. Die Akku-Laufzeit ist absolut in Ordnung, auch wenn sie etwas hinter den angegeben Werten (vier Stunden bei maximaler Leuchtstärke) zurückbleibt. Beim Praxistest im Wechsel von voller Leuchtstärke und verschiedenen Dimmstufen, waren nach knapp vier Stunden rund 50 Prozent der Akku-Kapazität verbraucht. Damit die Sprinter nicht versehentlich ihre ganze Power im Rucksack «verbrennt», kann sie über den Button am Lampenkopf zudem gesperrt werden.

Features

Batteriebetrieben | Headband/Kopfixierung | Wiederaufladbarer Akku

Fazit

Die Black Diamond Sprinter ist eine Multisport-Stirnlampe mit schlauen Features. Zwar gehört sie mit maximal 275 Lumen nicht zu den hellsten Lampen, überzeugt aber mit einer guten Ausleuchtung und ordentlicher Akkulaufzeit.

Stärken

-       Gute Ausleuchtung bis 20 Meter
-       relativ leicht und guter Halt
-       Flexibel durch Akku und Batterien

Schwächen

-       Bedienung nicht intuitiv
Produktdaten

Sprinter 275

www.eu.blackdiamondequipment.com

120 g ((gewogen))

China

275 Lumen

/var/www/html-dev/dev.outdoor-guide.ch/og-html-elements/products/produkt-stirnlampe-og-rating.php