Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Hyphen Piz Boè

Hyphen Piz Boè
Text: Thomas Ebert | Datum: 15.11.2019
Hyphen Piz Boè
Hyphen

289 CHF

Disclaimer: Seit ich als Teenie vom Snowboard auf die Tourenski gewechselt bin und die ersten Jahre mit einer sehr coolen, aber viel zu weiten Baggy unterwegs war, die mich bei jedem Schritt wahnsinnig machte, habe ich eine Art Phobie gegen weite Skitourenhosen. Neben dem laut- und reibungslosen Gehen gefällt (mir) an schlank geschnittenen Hosen wie der Piz Boè von Hyphen (gesprochen: Haifen) zudem, dass die Beine nicht so schnell frieren und sich Steigeisen weniger leicht im Beinabschluss verfangen. Die vermeintlich geringere Bewegungsfreiheit gleicht die Piz Boè mit einem in alle Richtungen dehnbaren 4-Wege-Stretch locker aus. Der RV am Beinabschluss ermöglicht es, die Hose auch über geöffnete Schuhschnallen (im Aufstieg) zu ziehen, wobei hier ein Zahn- statt Spiral-RV passender wäre. Dank ordentlich Elasthan, Zwickel im Schritt, knopffreiem Gummibund und vorgeformten Kniepartien zwickt beim Gehen nichts. Das imprägnierte Softshell-Material steckt leichte Schneeschauer gut weg, die dünne Fütterung passt für die allermeisten Wintertage. Warum Hyphen beim neuen Modell zwei Belüftungsschlitze nachgerüstet hat, ist unklar – an Dampfdurchlass hat es der Hose nie gefehlt.

Verwendete Materialien

91 % Polyamid, 9 % Elasthan; Beinabschluss 100 % Cordura. DWR: Schoeller ecorepel

Fazit

Eine schlank geschnittene, sehr funktionelle Softshellhose für Ski- und Hochtouren – mit Fokus auf Reibungslosigkeit.

Stärken

- komplett in Europa hergestellt
- gute Passform, sehr guter Stretch

Schwächen

- RV am Beinabschluss etwas filigran
Produktdaten

Hyphen Piz Boè

www.hyphen-sports.com

447 g (Grösse M, nachgewogen; Herstellerangabe: 480 g Grösse M)

/var/www/html-dev/dev.outdoor-guide.ch/og-html-elements/products/produkt-hose-og-rating.php