Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Im Test: Lundhags Authentic Pant

Im Test: Lundhags Authentic Pant
Text: Matthias Rotter | Datum: 15.05.2016
Im Test: Lundhags Authentic Pant
Lundhags

229 CHF

Erster Eindruck: Lundhags Authentic Pant
Die Lundhags Authentic Pant weckt sofort Assoziationen: Lagerfeuer, Wildnis, Abenteuer. Doch selbst im Alltag würden manche Tester die Authentic gerne tragen. Das ist auf Grund der auffälligen Optik aber Geschmackssache. In puncto Gewicht und Widerstandsfähigkeit belegt sie zusammen mit der Fjällräven auf jeden Fall die Spitzenplätze.

Material
Bis auf die Flexzonen an den Knien und am Gesäss (Schoeller Stretchmaterial) ist die Lundhags Authentic aus sehr dichtem Baumwoll-Mischgewebe gefertigt. Die Oberfläche ist extrem robust und winddicht. Hinzu kommen noch Verstärkungen an den Beinabschlüssen. Das Material ist zwar ab Werk imprägniert, aber bei Nässe ist die Lundhags dennoch nicht erste Wahl. Regen perlt nur mässig ab, man spürt die Feuchtigkeit bald klamm auf den Oberschenkeln. Und die Rücktrocknungszeit der Baumwollpartien ist vergleichsweise lang.

Tragekomfort
Der sehr angenehme und lässige Schnitt garantiert in Kombination mit den grossen Flexzonen eine erstaunlich gute Bewegungsfreiheit. Ohne externen Gürtel lässt sich die Bundweite aber nicht anpassen. Trotz zweier grosser Belüftungsöffnungen und den durchlässigeren Flexzonen zählt die Authentic insgesamt zu den wärmeren Hosen. Das flächige Baumwollgewebe vorne ist sehr dicht und «atmet» vergleichsweise wenig. Bei steilen Anstiegen beispielsweise kommt man ziemlich ins Schwitzen.

Ausstattung
Mit zwei geräumigen 3-D-Oberschenkeltaschen ist die Lundhags fast ein Raumwunder. Allerdings dürften sie gerne etwas mehr seitlich sitzen. Dazu kommen zwei Bundtaschen. Fehlende Gesässtaschen vermisst man nicht. Die Beinweitenverstellung per Druckknopf und Stretchband ist etwas fummelig, funktioniert aber zuverlässig und solide. Der Schuhhaken kann sich auf Grund seiner offenen Form bei fehlender Spannung vom Schnürsenkel lösen.

Verwendete Materialien

Hauptmaterial: LPC Eco (65 % Polyester, 35 % Baumwolle); Stretch-Zonen: Schoeller Dynamic Extreme (89 % Polyamid, 11 % Elasthan); Kantenschutz: Cordura (100 % Polyamid)

Fazit

Eine echte Abenteurerhose! Gestrüpp, Fels, Bodenkontakt – egal, die sehr technische Lundhags Authentic Pant geht durch dick und dünn. Ihre Robustheit und umfangreiche Ausstattung bezahlt man aber mit einem eher warmen Klima «unter der Haube».

Stärken

Sehr robustes Material
Umfangreiche Ausstattung mit geräumigen Taschen

Schwächen

Vergleichsweise geringer Wasserdampfdurchlass
Langsame Rücktrocknung
Produktdaten

Authentic Pant

www.lundhags.com

650 g

/var/www/html-dev/dev.outdoor-guide.ch/og-html-elements/products/produkt-hose-og-rating.php

Bewertung

Features | 9
10
Klimakomfort | 6
10
Preis/Leistung | 7
10