Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Vaude Bormio Jacket

Vaude Bormio Jacket
Text: Alexandra Schweikart | Datum: 15.10.2017
Vaude Bormio Jacket
Vaude

280 CHF

Die dünnste Jacke im Test kann natürlich beim Packmass und Gewicht punkten. Beim R-Wert und auch beim Wärme-Gewichts-Verhältnis sieht es nicht so gut aus. Von dieser Jacke müsste man einige übereinander ziehen, um unseren Mittelwert zu erreichen (siehe Text). Die Jacke besteht im Kern aus einem Gestrick namens Polartec® Alpha®, welches man eher von Midlayern kennt: Wärme und Schweiss beim Sport können durch das offene Gestrick gut abdampfen. Es gibt zwei hohe Fronttaschen mit RV und eine Netz-Innentasche mit Reissverschluss. Durch den Zwei-Wege-Reissverschluss vorne lässt sich die Jacke von unten öffnen, wenn mehr Bewegungsfreiheit für die Beine benötigt wird (grosse Schritte bergauf). Die gesamte Jacke dehnt sich und passt sich an, unter den Achseln hat sie grosse Fleece-Einsätze. Die Ärmelbündchen sind breit und weich. Die dünne Jacke stört unter keinem Rucksack, sie wird nicht zusammengedrückt.     

Verwendete Materialien

Aussenmaterial: Polyamid, Elasthan, Polyurethan, Füllung: Polartec® Alpha® (100 % Polyester)

Fazit

dünne Jacke für schweisstreibende Aktivitäten mit viel Bewegung

Stärken

- Gewicht und Packmass
- Feuchtigkeitsabtransport

Schwächen

- geringe Wärme
- enge Passform
Produktdaten

Bormio Jacket

vaude.com

456 g

Vietnam

/var/www/html-dev/dev.outdoor-guide.ch/og-html-elements/products/produkt-isolations-jacke-og-rating.php