Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Blizzard Rustler 10

Blizzard Rustler 10
Text: Christian Penning | Datum: 15.10.2018
Blizzard Rustler 10

Freetouring-Ski

Blizzard

700 CHF

Vielseitigkeit ist Trumpf mit dem Rustler 10. Mit einer Taillenbreite von 102 mm und eher schmalen Schaufel schlägt er die Brücke zwischen Freeride- und Allmountain-Ski. Der Auftrieb bei Neuschnee ist entsprechend moderat, doch dafür hat der Rustler 10 andere Qualitäten. Kurzschwünge klappen ebenso ohne grossen Kraftaufwand wie weite Turns. Dabei punktet er mit gutem, wenn auch nicht brachialem Kantengriff. Bei harten Schneebedingungen sind Gefühl und kontrolliertes Tempo gefragt, denn sonst kann es passieren, dass die nicht allzu steife Heckpartie schon mal ausbricht – vor allem bei schweren Fahrern mit aggressivem Fahrstil. Gibt man richtig Gas, flattert die Schaufel. Insgesamt ist der Ski aber harmonisch abgestimmt und macht vor allem bei spielerischer Fahrweise richtig Spass. Er ist wendig, agil und auch spritzig genug, um sich sportlich durch griffige oder weiche Buckelpisten zu bewegen. Am wohlsten fühlt er sich bei leichter Neuschneeauflage oder bei Firn. Doch auch wenn mal Piste auf dem Programm steht, schlägt sich der Rustler 10 ganz gut. 

Skifahrertyp
Auf der Suche nach einem Off-Piste-Ski für den ganzen Winter, mit dem man sogar auf der Piste Spass haben kann? Der Rustler hat so ziemlich alles drauf, ausser richtig tiefem Neuschnee. 
Produktdaten
/var/www/html-dev/dev.outdoor-guide.ch/og-html-elements/products/produkt-ski-og-rating.php