Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Bikeskala

Bikeskala
Datum: 19.05.2020
Bikeskala
Die Bikeskala erstreckt sich in Anlehnung an die Schwierigkeitsskala der Supertrail Map von den Schwierigkeitsgraden 1 bis 5. Die einzelnen Schwierigkeitsgrade werden anhand der Kriterien TECHNIK und AUSDAUER bewertet und beschrieben.

1. Schwierigkeitsgrad

TECHNIK
Auch für Anfänger geeignet. Geringe fahrtechnische Anforderungen.

AUSDAUER
Keine besonderen Anforderungen. Ein gute Grundkondition genügt.

2. Schwierigkeitsgrad

TECHNIK
Für geübte Fahrer problemlos fahrbar. Einzelne schwierige Steckenabschnitte möglich.

AUSDAUER
Touren mittlerer Länge ohne steile Anstiege.

3. Schwierigkeitsgrad

TECHNIK
Fahrtechnisch über längere Strecken anspruchsvoll. Für sehr gute Fahrer ist alles fahrbar.

AUSDAUER
Sportliche Touren, die eine gute Kondition voraussetzen. Teilweise auch steile Anstiege.

4. Schwierigkeitsgrad

TECHNIK
Über längere Strecken sehr anspruchsvoll. Anforderungsreicher Untergrund und regelmässig auch grosse Steilheiten. Einzelne Schiebe-/Tragepassagen möglich.

AUSDAUER
Konditionell anspruchsvolle, lange Touren für Trainierte.

5. Schwierigkeitsgrad

TECHNIK
Höchste Anforderungen an das fahrtechnische Können. Die Trails sind oft mit losen Steinen und Wurzeln durchsetzt, hohe Stufen und Spitzkehren sind nicht aussergewöhnlich. Auch für gute Fahrer mit Schiebe-/Tragepassagen.

AUSDAUER
Konditionell extrem anforderungsreiche Tour, die bestens austrainierten Sportlerinnen und Sportlern vorbehalten bleibt.